Miss Universe-Wettbewerb: 75 Schönheiten treten an!

Am Mittwoch ist es wieder soweit: Nach einem Jahr voller Sehnsucht treten in San Juan, Puerto Rico, 75 Frauen, wohlmöglich die schönsten Frauen der Welt, zur Miss Universe 2002-Wahl an. Dabei muss nicht nur die optische Schönheit unter Beweis gestellt werden, sondern ebenfalls der Charakter in einem Interview seine Qualitäten zeigen.

Musikalisch begleitet von Latin-Sänger Marc Anthony und moderiert von der Schauspielerin Daisy Fuentes und dem früheren Football-Star Phil Simms, müssen sich 75 Kandidatinnen, die jeweils den Miss-Wettbewerb ihres Landes gewonnen haben, ihre ganze Power geben – Denn es kann nur eine Miss Universe 2002 werden.

Nach dem Check der optischen Reize und dem Charaktercheck wird die bunte Jury, eine Mischung von Prominenten aus dem Mode- und Show-Geschäft, entscheiden, welche Dame Miss Universe 2002 wird. Sowohl R&B Sängerin und Guess-Model Tyrese als auch die „Baywatch“-Darstellerin Gena Lee Nolin werden neben anderen Promis der Branche in der Jury vertreten sein.

Schätzungen der Veranstalter zufolge wird der Schönheits-Wettbewerb von rund 600 Millionen Fernsehzuschauern weltweit verfolgt werden. Ist die Entscheidung gefallen, wird „Miss Universe 2001“, Denise Quinones, ihre Nachfolgerin krönen. Diese wird sich dann ein Jahr lang in den Dienst der karitativen Zwecke der Miss Universe Organisation stellen. Der Veranstalter zufolge wird sie verstärkt den „weltweiten Kampf gegen Aids“ unterstützen.

Foto: Miss Universe 2001, Denise Quinones