Susan Boyle stürmt auf Platz eins

Die durch eine Talentshow entdeckte Sängerin Susan Boyle stößt Stars wie Rihanna und Lady GaGa vom Thron. Mit ihrer Debüt-Platte „I Dreamed A Dream“ stürmt Susan Boyle Platz 1 der US-Charts. In der ersten Woche hat es Boyle geschafft ihr Album „I Dreamed a Dream“ 700.000 Mal zu verkaufen. Seit 1991 hatte kein Debütalbum einer Solosängerin in der ersten Woche derart viele Exemplare verkauft.

Bereits in der letzten Woche hatte Boyle Platz eins der britischen Charts erreicht. Damit hat die schottische Kirchenhelferin Susan Boyle gezeigt, dass sie auch in den USA viele Fans hat.

Die 47-Jährige Susan Boyle wurde durch die Castingshow „Britain’s Got Talent“ entdeckt und über Nacht berühmt.