Schauspielerin Jennifer Jones gestorben

Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Jennifer Jones ist gestorben. Die US-Amerikanerin ist im Alter von 90 Jahren gestorben. In ihrem Haus im kalifornischen Malibu starb sie eines natürlichen Todes, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Jennifer Jones ist in den 1940-ern und 50-ern berühmt geworden. Jones wurde mit dem Oscar für die beste weibliche Hauptrolle in dem Film „Das Lied von Bernadette“ aus dem Jahre 1943 ausgezeichnet. In dem Film spielte Jones an der Seite von Gregory Peck, Humphrey Bogart, Rock Hudson und Laurence Olivier.

Jennifer Jones war drei Mal verheiratet. Ihren letzten Filmauftritt hatte Jennifer Jones 1974 in „Flammendes Inferno“.