Matthew McConaughey ist Vater geworden

Schauspieler Matthew McConaughey ist zum zweiten Mal Vater geworden. Mutter seiner Tochter Vida Alves ist seine Freundin Camila Alves. Das Baby kam am 3. Januar zur Welt. Dem Baby und der Mutter gehe es gut, berichten US-Medien. Matthew McConaughey hat mit Camila bereits den 18 Monate alten Sohn Levi Alves.

„Frohes neues Jahr! Am Sonntag dem 3. Januar um 12.13 Uhr hat Camila ein gesundes, 3,7 Kilogramm schweres Mädchen namens Vida Alves McConaughey zur Welt gebracht“, schrieb der ‚Wie werde ich ihn los – in zehn Tagen?‘-Darsteller auf seiner Homepage. Auch Details zum Namen Vida verriet Matthew McConaughey: „Vida ist portugiesisch und bedeutet ‚Leben‘ und das ist, was Gott uns an diesem Morgen geschenkt hat.“

Matthew McConaughey verriet seinen Fans, dass es seiner Frau gut geht und dankte allen für die Glückwünsche: „Camila erholt sich wunderbar und wir sind beide geehrt, diese kleine Lady in unserer Familie begrüßen zu dürfen. Danke für all eure Glückwünsche und Gebete. Das war ein weiterer gesegneter Tag. Wir sind dankbar dafür. Haltet die Ohren steif, Matthew und Camila.“

Matthew McConaughey behauptet von sich selbst, ein Spätzünder zu sein. Matthew McConaughey ist im November 30 Jahre alt geworden. Während anderer Männer in die Midlife Crisis fallen, freut sich Matthew McConaughey auf seine 30er: „Die 30er meinten es gut mit mir und ich freue mich schon richtig auf meine 40er, weil ich ein Spätzünder bin“, verriet der Schauspieler.