Michael Wendler startet Doku-Soap

Schlagersänger Michael Wendler startet auf dem Privatsender Sat1 mit seiner eigenen Doku-Soap durch. Am 3. Januar 2010 ging die neue Doku-Soap „Der Wendler-Clan“ auf Sendung und konnte sogar besser als „Nur die Liebe zählt“ mit Kai Pflaume abschneiden. In sechs Folgen zeigt Sat1, wie Michael Wendler sein Privatleben verbringt.

„Ich weiß natürlich auch, wer ich bin. Eine geile Sau“, zeigt sich der 37-jährige Michael Wendler in der ersten Folge der Doku-Soap selbstbewusst. In der Doku-Soap baut Michael Wendler unter anderem sein „Märchenschloss“ in Dinslaken. Zu den weiteren Darstellern des dörflichen Denver-Clans gehören Ehefrau Claudia, Tochter Adeline, Mutter Christine, Schwiegermutter Waltraud und Schwiegervater Udo.

„Viele Fans meines Sohnes können einfach nicht glauben, dass ich seine Mutter bin“, verriet die Mutter von Michael Wendler. Die Blondine outet sich nämlich gerne mal als Groupie und ist oft mit Top und Minirock bei den Auftritten ihres Sohnes dabei. Die Ehefrau von Michael Wendler steht nicht so auf die Konzerte ihres Mannes, sie bleibt lieber zu Hause, während ihr Mann Geld verdient.

Michael Wendler ist mit „Sie liebt den DJ“ Ende April 2007 bundesweit bekannt geworden und erreichte damit direkt Platz 27 in den Charts. Am 29. Juni 2007 veröffentlichte Wendler das Album „Best of Vol. 1“, gefolgt von „Unbesiegt“ am 4. April 2008. Sein Best of Album verkaufte sich mehr als 100.000 mal.