Waldarbeiter im Schwarzwald tödlich verunglückt

Ein 47 Jahre alter Mann ist bei Waldarbeiten in Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) tödlich verunglückt. Der Arbeiter sei am Montag in die Greifzange eines Forstkrans geraten, teilte die Polizei am Dienstag in Freiburg mit. Die genaue Unfallursache werde ermittelt. Weitere Personen waren… Quelle: t-online.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Münstertal (dpa/lsw) - Ein 47 Jahre alter Mann ist bei Waldarbeiten in Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) tödlich ...

Ein 47 Jahre alter Mann ist bei Waldarbeiten in Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) tödlich verunglückt. Der Arbeiter ...

St. Georgen Karola Erchinger ist Schöffin am Land- und Amtsgericht. Im Interview erklärt sie ihr Amt und ist sich sicher ...
Quelle: Südkurier

Die Rede ist vom Schwarzwälder Kaltblut, einer Pferderasse, die einst für die schwere Waldarbeit im Hochschwarzwald gezüchtet ...
Quelle: bz-ticket.de

Für den Einsatz der städtischen Waldarbeiter, die sowohl den Privat- als auch den Kommunalwald betreuen, ist ein Kostenersatz ...
Quelle: Bote

Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder ... Die gefährliche Waldarbeit kann zu schweren Unfällen führen, wenn ...
Quelle: Bote