Norman Rockwell 116. Geburtstag

Norman Rockwell ist ein bedeteuender Maler und Illustrator des frühen 20. Jahrhunderts und hat heute Geburtstag. Heute wäre Rockwell 116 Jahre alt geworden, wäre der us-amerikanische Künstler nicht am 8. November 1978 in Stockbridge, Massachusetts gestorben. Bis heute genießt Rockwell größte Popularität. Rockwells Werk die vier Einzelbilder Four Freedoms (Die vier Freiheiten) von 1943 sind sein populärstes Werk.

Der am 3. Februar 1894 in New York geborene Norman Rockwell schuf 40 Jahre lang die Titelbilder der Saturday Evening Post. Insbesondere seine Arbeiten „Americana“ gingen umd die Welt und haben das Image, kommerziell wie auch amerikanisch-patriotisch zu sein. Bis heute hat Rockwell viele Anhänger aber auch viele Kritiker. Zum Geburtstag von Norman Rockwell entfachte unter Experten in den USA wieder eine politisch-künstlerische Diskussion.

Insgesamt schuf Norman Rockwell über 2000 Werke, von denen nur noch wenige existieren.

Die vier Freiheiten
Von den vier Freiheiten (Freedom of speech, Freedom of religion, Freedom from want, Freedom from fear) war am 6. Januar 1941 die Rede, als US-Präsident Franklin Delano Roosevelt in seiner Rede Bezug zur Lage seiner Bevölkerung nahm. Von dieser Rede ließ sich Norman Rockwell inspirieren und schuf vier Gemälde. Ab 1943 tourte Rockwell durch die USA und sammelte 130 Mio $ Kriegsanleihen.