Madonna knutscht in Rio de Janeiro

Von wegen Trennung: Das Gerücht, Pop-Sängerin Madonna und ihr halb so alter Liebhaber Jesus Luz hätten sich getrennt, konnte aus der Welt geräumt werden. Die 51-jährige Blondine wurde mit ihrem 23-jährigen Liebesspielzeug in einem Club von Rio de Janeiro gesichtet. Die beiden knutschten öffentlich und machten Insidern zufolge einen verliebten Eindruck.

Im laufe des Abends soll Madonna bei einigen Cocktails zufrieden zugesehen haben, wie Jesus mit seinen Freunden die Party in Rio de Janeiro rockte. Damit dürften auch die Gerüchte aus der Welt geräumt sein, Madonna hätte sich das 24-jährige spanische Männermodel Jon Kortajarena geangelt.

Madonna macht in Rio de Janeiro nicht zu die Clubs unsicher, sondern bringt auch wohltätige Projekte auf den Weg: Die Pop-Sängerin traf sich mit dem Gouverneur von Sao Paulo, Jose Serra, um mit ihm gemeinsam ein Hilfsprojekt für Not leidende Kinder auf den Weg zu bringen.