Das sind die 5 besten Spielbanken in Deutschland

Das sind die 5 besten Spielbanken in Deutschland

Die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz ist die derzeit umsatzstärkste Spielbank in Deutschland. Auf vier Etagen können die Spieler an acht American-Roulettetischen, fünf Blackjack-Tischen sowie zwei Ultimate Texas Holdem-Tischen ihr Glück versuchen. Ein Dutzend Pokertische mit verschiedenen Varianten (Omaha-Poker, Texas Hold’em, Turniere/ Cash-Games) runden das Angebot ab. Die Spielbank Berlin verfügt darüber hinaus über einen ausgedehnten Automatenbereich. Die über
350 Geräte locken mit diversen Jackpot-Chancen. Eine Besonderheit stellt der so genannte „Berlin-Jackpot“ dar, der mit einer Höhe von 500.000 EUR zu den höchsten in Deutschland zählt.

Auch in Sachen Gastronomie setzt die Berliner Spielbank eigene Maßstäbe. Für Getränke wird an fünf verschiedenen Bars gesorgt. Darüber hinaus können sich die Gäste in einem gehobenen Restaurant verwöhnen lassen. Die Spielbank verfügt zudem über ein hauseigenes Theater, in dem die Gäste mit Shows und Live-Musik unterhalten werden. Die Räumlichkeiten mit den Spielautomaten sind in Raucher und Nichtraucher unterteilt. Jede Etage verfügt über einen eigenen Raucherbereich.

Beim klassischen Glückspiel ist gehobene Kleidung Pflicht. Im Automaten- und Pokerbereich genügt legere Kleidung.

Die Spielbank ist 360 Tage im Jahr geöffnet.

Spielbank Wiesbaden

Die Spielbank Wiesbaden gilt als schönstes Casino Deutschlands. Sie befindet sich im „Weinsaal“ des ehemaligen Kurhauses der Stadt. Ihre Schönheit ist mit ein Grund, weshalb die Spielbank in ihrer über zweihundertjährigen Geschichte eine Reihe illustrer Gäste empfangen hat. Wer hier spielt, wandelt auf den Spuren Fjodor Dostojewskis, Richard Wagners und Elvis Presleys.

Es können verschiedene Arten von Roulette, Poker und Blackjack gespielt werden. Die „Wiesbadener Superzahl“ ist eine der Spezialitäten, die die Spielbank Wiesbaden ihren Gästen bietet: Parallel zu jeder Runde läuft eine Slot Machine, die den Gewinn einer Zahl verfünfachen kann. Der Automatenbereich ist in die angrenzende Kurhauskolonnade integriert, die mit ihren 129 Metern die längste Säulenhalle Europas ist.

Abseits der Spieltische können sich die Gäste in einem Restaurant oder an der Bar verwöhnen lassen. Shows, Musik und besondere Aktionen machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dauergästen bietet sich die Möglichkeit, dem Club bzw. VIP-Club der Spielbank beizutreten.

Während der Dresscode im Bereich des klassischen Spiels angemessene Garderobe vorschreibt, ist im Automatenbereich legere Freizeitkleidung gestattet. Mit Ausnahme einiger Feiertage ist das Casino ganzjährig geöffnet.

Casino Baden-Baden

Das Casino Baden-Baden gehört zu den berühmtesten Spielbanken Deutschlands. Seit dem 19. Jahrhundert ist es ein Wallfahrtsort für Spieler aus ganz Europa. In den altehrwürdigen Räumen können die Gäste ihr Glück beim Roulette, Blackjack und Poker versuchen. Der Automatenbereich des Casinos ist mit Slotmachines, Jackpotautomaten, Videopoker und Videoroulette ausgestattet.

Neben dem Glücksspiel bietet das Casino Baden-Baden regelmäßig Live-Musik, Lesungen und Unterhaltungsshows. Für die gastronomischen Highlights sorgt das hauseigene Restaurant, das auch für private Veranstaltungen genutzt werden kann.

Für das klassische Spiel ist eine angemessene Garderobe vonnöten. Herren sollten ein Hemd, Sakko und eine Krawatte tragen. Für das Automatenspiel wird eine gepflegte Kleidung erwünscht. Bis auf ein paar Feiertage ist das Casino Baden-Baden ganzjährig geöffnet. Zutritt bekommen Personen ab 21 Jahren mit Vorlage eines Passes/Personalausweises.

Wenn Sie nicht immer die Möglichkeit haben, eine der großen Spielbanken zu besuchen, sollte es einmal mit Online-Glückspiel versuchen. Auch hier kommt es darauf an, sich für das richtige Online-Casino zu entscheiden. Die besten finden Sie auf: https://www.onlinecasinobetrug.net/

Casino Hohensyburg

Das Casino Hohensyburg ist nach dem Vorort Dortmunds benannt, in dem es angesiedelt ist. Es zählt zu den umsatzstärksten in ganz Deutschland. Mit seinen mehr als 15.000 Quadratmeter Fläche eifert es den Mega-Casinos in Las Vegas nach. Die Spieler haben die Wahl zwischen amerikanischem oder französischem Roulette (14 Tische), Blackjack (5 Tische), Ultimate Texas Hold’em (3 Tische) und
Poker (10 Tische). Auch der Automatenbereich braucht den Vergleich mit den amerikanischen Casinos nicht zu scheuen. Unter den über 360 Spielautomaten finden sich automatische Rouletteanlagen, Videopoker, Bingo, Blackjack und Video-Slots.

Abseits der Spieltische lockt das Casino mit zwei Restaurants, mehreren Bars, Bistros und Lounges. Für Entertainment der besonderen Art wird im hauseigenen Nachtclub gesorgt.

Beim klassischen Glückspiel ist gehobene Kleidung Pflicht. Abendgarderobe kann im Casino ausgeliehen werden. Im Automatenbereich wird auch legere Freizeitkleidung akzeptiert.

Spielbank Bad Ems

Die Spielbank Bad Ems wurde bereits im Jahr 1720 gegründet. Sie ist damit die älteste Spielbank Deutschlands. In den altehrwürdigen Räumlichkeiten des ehemaligen Kurhauses wird klassisches Roulette, Blackjack und Poker gespielt. Ein eigener Automatenbereich bietet 70 moderne Spielautomaten, darunter eine Jackpotanlage, ein Mystery Jackpotsystem, eine Multi-Roulette Anlage
mit 8 Terminals und verschiedene Bingoautomaten zählen.

An der Casinobar können sich die Spieler mit Getränken und kleinen Snacks versorgen. Eine Spezialität der Spielbank sind regelmäßige Pokerturniere und Bingoabende.

Beim klassischen Glücksspiel ist ein gepflegtes Äußeres mit geschlossenem Schuhwerk und Jackett vonnöten. Im Automatensaal wird legere Freizeitkleidung akzeptiert.

Außer an einigen Feiertagen ist die Spielbank ganzjährig geöffnet.