Germany’s Next Topmodel 2010 diese Woche

Topmodel Heidi Klum sowie ihre Mitjuroren, Qualid “Q” Ladraa und Fotograf Kristian Schuller starten am Donnerstag mit Germany’s Next Topmodel 2010 auf ProSieben durch. Die Kandidatinnen treffen bereits riesige Vorbereitungen. Die 19-jährige Isabelle aus Hannover sprüht ihre Absätze mit Haarspray ein, damit sie auf dem Catwalk einen sicheren Stand hat. Die 16-jährige Steffi aus Köln kniet auf dem Boden und glättet ihre Haare. Die 16-jährige Vanessa aus Heidelberg übt auf zehn Zentimeter hohen High-Heels die richtige Drehung.

23.248 Mädchen werden ab Donnerstag für eine Topmodel-Karriere kämpfen – der Traum, „Germany’s Next Topmodel“ zu werden. Die erste Folge ihrer quotenstarken Nachwuchs-Suche zeigt das offene Casting in Köln, an dem im Januar 1935 Kandidatinnen teilgenommen hatten. Über den Drehort und die Shootings und vor allem welchen Herausforderungen die Mädchen sich in der fünften Staffel stellen müssen, hat der Sender noch nicht verraten. Lediglich die Familien der Kandidatinnen wissen, wo sich die Mädchen aufhalten und was sie erleben. Nordrhein-Westfalen wird aber stark vertreten sein. „30 Mädchen aus NRW kommen beim Casting am Donnerstag eine Runde weiter“, verrät eine Sprecherin.

„Meine Familie und Freunde finden das Ganze total aufregend“, sagt Julia, eine GNTM-Kandidatin. „Sie rufen dauernd an und fragen, was ich gerade mache und wo ich gerade bin“, verriet das potentielle Topmodel.

Der Song zur 5. Staffel von „Germanys Next Topmodel“ wird dieses Jahr von Cheryl Cole mit “Fight For This Love” sein. In der Vergangenheit steuerten bereits Britney Spears mit “Circus” (2009), Seal mit “Amazing” (2008) und Gia Farrell mit “Hit Me Up” (2007) den Titelsong zur Castingshow Germany’s Next Topmodel bei. Den Track zur ersten Staffel im Jahr 2006 lieferte der 1997 ermordete Rapper Notorious B.I.G. mit “Nasty Girl”.