Eva Padberg lässt die Hüllen fallen

Lange haben die Fans von Eva Padberg gewartet, nun zeigt sich die Blondine nackt im FHM-Magazin. Für das Männermagazin ließ Padberg die Hüllen fallen und zeigt sich unmissverständlich als Verführerin und beißt in den roten Apfel. Bereits für die Zeitschrift „GQ“ ließ Padberg schon mal die Hüllen fallen und war auf den Titelfoto komplett nackt zu sehen.

„Ein Shooting für FHM mache ich, wenn ich Spaß haben will. Ich entscheide so etwas ganz spontan aus dem Bauch heraus“, begründete sie das spontane Fotoshooting. Vielseitig zeigt sich Eva Padberg in der Fotostrecke des FHM. Auf mehreren Fotos räkelt sie sich in weißen Dessous vor einem kirchentypischen Buntglasfenster. Auf einem anderen Bild werden ihre blonden Locken in Szene gesetzt. Oben ohne zeigt sich Eva Padberg mit einem roten Apfel als Verführerin.

Eva Padberg zeigt nicht ihren Körper, sondern auch ihr soziales Engagement. Zusammen mit ihrem Freund macht sie erfolgreich Musik und engagiert sich für Kinder in Afrika. Mit ihrem Mann Niklas feiert Padberg in der elektronischen Clubmusicszene Erfolge als Dapayk & Padberg. Im November reiste Eva Padberg für mehrere Tage nach Bobo-Dioulasso (Afrika), um die im Jahr 2005 von der Unicef gegründete Grundschule von Sarfalao zu besuchen. Laut Unicef wird in der Region nur jedes zweite Kind eingeschult – das bewegt Padberg. Diesen Missstand möchte Padberg beheben.