München zur attraktivsten Stadt Deutschlands gewählt

Was ist die attraktivste Stadt Deutschlands? Sicherlich nicht nur eine subjektive Geschmacksfrage, sondern auch aufgrund der grossen Anzahl der Städte Deutschlands kaum zu beantworten. Dennoch hat sich die Zeitschrift „Bellevue“ daran gemacht, 10 der grössten Städte Deutschlands nach 10 Kategorien zu beurteilen.

Dabei ging es nicht nur um den „Partyfaktor“ und um die Frage, wo am meisten abgeht, sondern auch um Maßstäbe wie Kriminalität, Arbeitsmarkt, Immobilien, medizinische Versorgung, Verkehr und andere. Im Test waren Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart und München. Und Gewinnerin ist letztere.

Die Stadt an der Isar konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Heimat des berühmten Oktoberfests konnte die Jury besonders in den Punkten Immobilien und Kommerz überzeugen. Doch auch der Freizeitfaktor sei sehr hoch.

Durch viele Firmen des neuen Marktes, die sich in München angesiedelt haben, und durch die vielen Studenten ist München eine vielschichtige und moderne Metropole geworden. geworden. Doch auch der Ausländeranteil ist in der Hauptstadt Bayerns sehr hoch, was die Stadt zusätzlich multikulturellen Flair verleiht. Das man es in vielen anderen Städten Deutschlands genauso schön haben kann, steht ausser Frage. Und wie sagt man so schön: Nirgendwo ist es so schön wie zuhause.