DSDS Halbfinale: Songs der Kandidaten

Im Halbfinale der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) stehen Manuel Hoffmann, Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich. Am Samstagabend müssen die Kandidaten jeweils drei Songs singen. Prognosen besagen, dass Manuel die Show verlassen wird. Doch auch Menowin Fröhlich, der einstige Favorit, ist mittlerweile ein Wackelkandidat.

  • Manuel Hoffmann wird „Human“ von The Killers, „Englishman in New York“ von Sting und „Reality“ von Richard Sanderson singen.
  • Menowin Fröhlich wird „No Matter What“ von Boyzone, „You Are The Sunshine Of My Life“ von Stevie Wonder und „I Swear“ von All-4-One singen.
  • Mehrzad Marashi wird „End Of The Road“ von Boyz II Men, „Runaway“ von Del Shannon und „Ich kenne nichts“ von RZA feat. Xavier Naidoo singen.

Experten zufolge wird DSDS-Kandidat Manuel Hoffmann am Samstag „Deutschland sucht den Superstar“ verlassen müssen. Darauf weisen auch diverse Umfragen hin. Menowin und Mehrzad sind seit einigen Wochen die Favoriten für das Finale von DSDS. Wer letztlich in das Finale kommt und zum Ende der Show Deutschlands neuer Superstar wird, entscheidet nicht etwa die Jury, sondern das Publikum per Telefonvoting. Dennoch hat die Jury mit ihren Kommentaren indirekten Einfluss auf das Abschneiden der Kandidaten.

Favorit und potentieller Superstar von Deutschland Menowin Fröhlich musste in den letzten Wochen einige Minuspunkte einstecken. Tagelang war Menowin verschwunden und tauchte letzte Samstag auf, um eine schlechte Performance abzuliefern. „Die Strophen waren maximal ‘ne Buchstabensuppe. Was mich enttäuscht, ist, dass du dein Talent im Moment mit Füßen trittst“, zeigte sich Juror Dieter Bohlen von seinem Favoriten enttäuscht. Mittlerweile ist auch klar geworden, dass Menowin während seines Verschwindens nicht etwa am Bett seiner krebskranken Tante saß, sondern feiern war, so diverse Medienberichte.