„Men in Black 3“ kommt 2012 ins Kino

Die beiden „Men in Black“-Filme mit Hollywood-Schauspieler Will Smith zählen zu den erfolgreichsten Filmen überhaupt. Nun soll es eine Fortsetzung mit Will Smith geben. In dem Film „Men in Black III“ wird Will Smith wieder den Agenten Jay spielen, der die Menschheit vor Außerirdischen schützt, verriet die US-Filmproduktionsfirma Columbia Pictures. Der dritte Teil von Men in Black soll am 25. Mai 2012 in 3D-Fassung in die nordamerikanischen Kinos kommen.

In dem ersten und zweiten Teil von „Men in Black“ war Smiths Partner Tommy Lee Jones. Ob Tomy Lee Jones auch im dritten Teil von „MIB“ dabei sein wird, steht noch nicht fest. Die Verhandlungen sind im Gange, berichtet die Hollywood-Presse.

Wie von einem Insider durchgesickert ist, verhandlen die Produzenten auch mit Josh Brolin, der für seine Rolle in der Filmbiografie „Milk“ für den Oscar nominiert worden war.

Der erste „Men in Black“-Film hatte im Jahr 1997 seine Premiere, der zweite Teil 2002. Die beiden „MIB“-Filme zählen zu den erfolgreichsten Filmen von Columbia Pictures. Die beiden Streifen spielten weltweit mehr als eine Milliarde Dollar (785 Millionen Euro) ein. Nun will Columbia mit „MIB 3“ an den Erfolg knüpfen.