Hollywood Studios bieten Filme zum Download an

Das ist wohl der Traum eines jeden Users von Filmtauschbörsen – Filme die er legal von der superschnellen Website des Studios herunterladen kann. Für amerikanische Surfer kann dieser Traum nun in Erfüllung gehen, jedoch für ein kleines Entgelt von 2$ – 5$.

Die 5 Studios Metro-Goldwyn-Mayer, Paramount Pictures, Sony Pictures, Universal Studios und Warner Brothers haben sich nämlich zu movielink.com zusammengeschlossen, und bieten dort 170 Filme zum Download an. Dabei sind auch einige Kinohits wie „Harry Potter und der Stein der Weisen“ oder „A Beautiful Mind“ mit Russell Crowe.

2 Jahre haben die Betreiber an dem Projekt gearbeitet bis es nun endlich losging, heraus kam ein System, was vermutlich nicht jedem Anwender gefallen dürfte: Nach dem Runterladen ist ein Film 30 Tage benutzbar, nachdem jedoch dann das erste Mal die Playtaste betätigt wird nur noch 24 Stunden. So soll gewährleistet werden, dass die Filme wie in einer Videothek nur ausgeliehen werden können, aber nicht gespeichert.

Will man von einem deutschen Provider aus auf die Website zugreifen, bekommt man nur die Nachricht, dass der Dienst momentan lediglich in den USA verfügbar ist. Deutschlandweit ist lifego.de lediglich ein einziger ähnlicher Anbieter bekannt, der QSC Ableger Videogate bietet ebenfalls einige Filme an. Dieser Dienst bleibt jedoch ebenfalls nur einer begrenzten Gruppe von Surfern vorbehalten, nämlich denen die bei QSC über einen Q-DSL Anschluss haben. Auf einen Anbieter der jeden „beliefern“ kann, muss Deutschland anscheinend leider noch etwas warten.

Wir bedanken uns bei Simon Adorf für den Hinweis auf eine Unvollständigkeit im Artikel. Dies wurde korrigiert.