Sehnsucht Ruhe: Affleck & J.Lo kaufen sich eine Insel

Richtiggehend verfolgt fühlen sich Ben Affelck und Jennifer Lopez. Um dem Starrummel zu entgehen kauften sie sich eine Insel.

Unbeobachtet Händchen halten, ungezwungen knutschen. Das ist für Jennifer Lopez und Ben Affleck in Los Angeles nicht möglich. Überall lauern Paparazzi, denn für Fotos von Hollywoods beliebtestem Pärchen zahlen die Klatschmagazine viel Geld. Um sich ungestört auch mal oben ohne in der Sonne zu fläzen, hat sich das Bald-Ehepaar nun eine kleine Insel im Atlantik vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia gekauft.

Liebe auf den ersten Bick soll es gewesen sein, so berichtet die „Sun“, als der „Daredevil“ und die „Maid in Manhattan“ das Eiland vom Helikopter aus sahen. Auf der Insel, auf der früher Reis angebaut wurde, steht ein herrschaftliches Anwesen mit Gästehaus. Außerdem bietet es kilometerlange, schöne Strände. Laut der „Sun“ mussten Affleck und La Lopez für ihren privaten Robinson-Traum einige Millionen Dollar auf den Tisch blättern.

Ein Artikel von Jerry Leopoldo