Stars

Bambi-Verleihung mit Sarah Jessica Parker

Von Kate Lé

In Potsdam wurde am Donnerstag die 62. Bambi-Verleihung von "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker eröffnet. Die Schauspielerin begrüßte die Gäste auf deutsch. Rund 800 Promis fanden auf das Gelände des Filmparks Babelsberg.

"Guten Abend Deutschland und herzlich willkommen zum Bambi", begrüßte Sarah Jessica Parker die rund 800 Gäste. Einen Moderator gab es bei der 62. Verleihung des Bambi nicht, doch Sarah Jessica Parker machte ihren Job gut. Zwichenzeitlich meldete sich Sylvie van der Vaart zu Wort.

Der Medienpreis war in diesem Jahr in 16 Kategorien vergeben worden. Der Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw und sein Trainerteam erhielten den Sonderpreis. Weitere Preise gingen an Rocksänger Udo Lindenberg (Lebenswerk), Schauspieler Orlando Bloom (Charity), Nationalspieler Mesut Özil (Integration). In der Kategorie Schauspiel National wurde Florian David Fitz, der vor allem als als Dr. Marc Meier aus der RTL-Sendung "Doctor's Diary" bekannt ist. Ebenfalls in dieser Kategorie wurde Hannah Herzsprung mit dem Bambi ausgezeichnet. Affenforscherin Jane Goodall erhält den Preis in der Kategorie "Unsere Erde". Die Band Unheilig freute sich über den Bambi in der Kategorie Pop National. Auch Gossip mit seiner markanten Frontfrau Beth Ditto wurde ausgezeichnet.

Der "Millennium-Bambi" ging 20 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung an den früheren Außenminister Hans-Dietrich Genscher. In der Kategorie Kultur ging der Preis an Regisseur und Aktionskünstler Christoph Schlingensief, der im August verstorben ist.

Unter den Gästen fanden sich unter anderem Stars wie Veronica Ferres, Henry Maske, Vicky Leandros, Sabine Christiansen, Karl Lagerfeld, Uschi Glas, Christian Berkel und Andrea Sawatzki.