Gedenken an Münchner Amoklauf: „Gegen Extremismus aufstehen“

Gedenken an Münchner Amoklauf: „Gegen Extremismus aufstehen“

Beim Amoklauf in München starben vor einem Jahr neun unschuldige Menschen. Mit einem Mahnmal ist nun der Opfer gedacht worden. Oberbürgermeister Reiter fand deutliche… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben 2000 Menschen am Samstagvormittag der neun Opfer des Amoklaufs am Olympia-Einkaufszentrum ...

An diesem Samstag jährt sich der Amoklauf zum ersten Mal. Um 10 Uhr gedenkt die Stadt München am OEZ der neun Menschen ...

Schweigend gedenken sie der Opfer des Amoklaufs, der auf den Tag genau vor einem Jahr eine ganze Stadt, ein ganzes Land ...
Quelle: Handelsblatt

Schweigend gedenken sie der Opfer des Amoklaufs, der auf den Tag genau vor einem Jahr eine ganze Stadt, ein ganzes Land ...
Quelle: inFranken

Vor einem Jahr versetzte der Amoklauf eines 18-jährigen Schülers München in Panik. Diese wurde durch Falschmeldungen in den ...

Der Amoklauf in München hat vor einem Jahr die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Manch einer findet nur schwer zur ...
Quelle: www.gmx.at

München gedenkt des Amoklaufs am Olympia-Einkaufszentrum vom 22. Juli 2017 und weht aus diesem anlass ein Denkmal an die Opfer ein.
Quelle: main-echo.de

„Jedoch ist es bei so komplexen und hochdynamischen Einsatzlagen wie dem Amoklauf am Münchner OEZ äußerst ...
Quelle: focus.de

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) enthüllt am Samstag ein Mahnmal für die Opfer des Amoklaufs vor einem Jahr.
Quelle: Domradio

Ähnliche Artikel