G20-Gipfel in Hamburg: Mann bleibt nach Laserattacke auf Hubschrauber in Haft

G20-Gipfel in Hamburg: Mann bleibt nach Laserattacke auf Hubschrauber in Haft

Mit einem Laser soll ein Mann während des G20-Gipfels in Hamburg die Besatzung eines Polizeihubschraubers geblendet haben. Versuchter Mord wird dem 27-Jährigen nun nicht mehr vorgeworfen – dennoch bleibt er in… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Nach den Krawallen während des G20-Gipfels in Hamburg hat Polizeipräsident Ralf Martin Meyer erstmals Fehler beim Einsatz ...
Quelle: T Online

US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin sollen beim G20-Gipfel in Hamburg nach ihrer mehr als ...
Quelle: focus.de

„Kapitalismus angreifen - G 20 stoppen!“ steht in großen weißen Lettern vor blutrotem Hintergrund auf einem Banner ...

Bei dem Polizeieinsatz zum G20-Gipfel in Hamburg sind nach Angaben von Einsatzleiter Hartmut Dudde wesentlich mehr Polizisten ...
Quelle: Zeit Online

Mit einem Sonderausschuss wollen die rot-grünen Regierungsfraktionen die Krawalle zum G20-Gipfel aufarbeiten. Die MOPO sprach ...

Der russische Präsident Putin und US-Präsident Trump haben beim G20-Gipfel in Hamburg ein zweites Mal miteinander gesprochen.

Beim G20-Gipfel in Hamburg haben US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin nach neuen Angaben des ...

Hamburg. Nach den Krawallen beim G20-Gipfel wird gegen mehr Polizisten ermittelt als zunächst bekannt. In den meisten Fällen ...
Quelle: RP Online

Hamburg - Mehr als zwei Wochen nach den gewalttätigen Auseinandersetzungen rund um den G20-Gipfel in Hamburg ist die Zahl der ...

Ähnliche Artikel