StarsUS Stars

Daryl Hannah wegen Demonstration festgenommen

Von Kate Lé

Auch Hollywood-Stars werden mal festgenommen. So wurde auch Daryl Hannah vor dem Weißen Haus in Washington festgenommen. Mit anderen Menschen hatte die Schauspielerin mit einem Sitzstreik gegen eine geplante Ölleitung von Kanada an die amerikanische Golfküste protestiert. Fernsehbilder zeigen, wie Polizisten Daryl Hannah Handfesseln anlegen.

„Manchmal muss man seine eigene Freiheit für eine größere Freiheit opfern", begründete Daryl Hannah ihre Beweggründe. "Und wir wollen frei sein von dem Tod und der Zerstörung durch fossile Brennstoffe und eine Zukunft für saubere Energie haben", sagte die 50-jährige Schauspielerin dem US-Sender NBC vor ihrer Verhaftung.

Daryl Hannah hat sich rund 100 weiteren Menschen angeschlossen, die sich für einen Sitzstreik vor dem Weißen Haus entschieden haben. Bei der Verhaftung sieht Daryl Hannah auf den Fotos sehr entspannt aus. Mittlerweile sei die 50-Jährige jedoch nach Zahlung einer Kaution von 100 US-Dollar wieder frei.

Daryl Hannah mit Filmen wie "Blade Runner", "Wall Street" oder "Magnolien aus Stahl" in den 80er Jahren berühmt. Zudem war sie in Quentin Tarantinos "Kill Bill – Volume 1 & 2" als Elle Driver zu sehen. Daryl Hannah ist mittlerweile dafür bekannt, sich stark für Umwelt- und Menschenrechte einzusetzen.