Sven Regener über Berlin: „Kreuzberg wurde von den Schwaben gerettet“

Sven Regener über Berlin: „Kreuzberg wurde von den Schwaben gerettet“

So viele Touristen – mancherorts ist Berlin heute wie Helgoland, findet Sven Regener, Sänger und Autor. Sein neues Buch „Wiener Straße“ spielt im alten Westen der Stadt, Anfang der Achtziger, als nur die Freaks kommen… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Markus Tschiedert sprach mit Sven Regener, über die Verfilmung seines Romans „Magical Mystery“. Als Musiker und ...
Quelle: BZ

Wir müssen irgendwie zurück zum Anfang!“ Das ist ein typischer Satz für die Helden des deutschen Autors und Musikers Sven ...
Quelle: Die Presse

West-Berlin noir ... Aber so langsam könnte Sven Regener als Schriftsteller doch eine neue Platte auflegen.

inzwischen viel bekanntere Sven Regener noch? 2001, mit dem Berlin-Roman „Herr Lehmann“ über die Zeit vor dem Mauerfall ...

Sven Regener ... Entstand diese Punkkunst vor allem in Berlin? Regener: Das gab es auch in Köln oder Düsseldorf, aber in ...

Sven Regener, aus Bremen gebürtiger ... „Der kleine Bruder“ erzählt die Ankunft in Berlin 1980. Dann kam noch, quasi ...
Quelle: Die Presse

Berlin. Sven Regener ist als Autor der Herr-Lehmann-Romane und als Sänger der Band Element of Crime bekannt. Im Interview ...

Immels deutsche Seite“ nämlich vom Autor Sven Regener persönlich ... um Frank Lehmann und das Berlin der 80er und 90er ...
Quelle: Musikexpress

In seinem ersten Roman schlurfte der legendäre "Herr Lehmann" durch das West-Berlin der Mauerjahre. Jetzt hat Sven Regener ...
Quelle: Zeit Online

Ähnliche Artikel