StarsUS Stars

Mel Gibson und Jodie Foster: Eltern von Charles und Kit?

Von Kate Lé

Was lief zwischen den Schauspielerin Mel Gibson und Jodie Foster? Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Mel Gibson der Vater von den beiden Söhne von Jodie Foster ist. Ursprung für die Gerüchte ist Fosters emotionale Rede bei den Golden Globes, bei der sie sich bei Mel Gibson bedankte und dieser in Tränen ausbrach.

Vor einer Woche mischte Schauspielerin Jodie Foster die Golden Globes auf: Sie sprach über Homosexualität. Zum Schluss ihrer Rede gab sie viele private Informationen frei, was man von der 50-Jährigen sonst nicht gewohnt ist. „Du weißt, auch du hast mich gerettet“, richtete sie an Mel Gibson der im Publikum saß. Dieser musste dann mit den Tränen kämpfen.

Als hätte das nicht genug Fragen aufgeworfen, gab Foster anschließend ein Interview und schwärmte erneut: „Er ist so unglaublich liebenswert und sensibel. Ich wusste von der Minute, in der ich ihn getroffen habe, dass ich ihn für den Rest meines Lebens lieben werde“, verriet die Blonde der New York Post. Kann es sein, dass Mel Gibson der Vater Jodies Kindern Charles (14) und Kit (12) ist? Beobachter sehen bei den beiden Söhnen von Foster Ähnlichkeit mit Mel Gibson: „Die Kinder sehen aus wie er, nur blonder“, so ein Familienforscher gegenüber dem Blatt.

Bleibt abzuwarten, ob die beiden Schauspieler zu dieser Diskussion Stellung beziehen.