Filme und TV

Heißer Auftritt beim Super-Bowl: Beyoncé begeistert Publikum

Von Kate Lé

Beim Super-Bowl, dem amerikanischen Sportereignis, trat in einer Pause Sängerin Beyoncé Knowles auf und begeisterte das Publikum. Im knappen Lederoutfit betrat die 31-Jährige die Bühne und präsentierte einen Mix ihrer Lieder. Als Überraschung kamen dann noch ihre Bandkolleginnen von Destiny‘s Child  auf die Bühne und Beyoncé verkündete, dass sie dieses Jahr auf Welttournee gehen wird.

Am Sonntag (Ortszeit) fand in New Orleans der Superbowl 2013 statt. Die Endrunde der NFL ist das amerikanische Sportereignis des Jahres. In einer Pause trat Sängerin Beyoncé auf und präsentierte einen Mix ihrer besten Lieder. Dabei trug sie ein knappes Lederoutfit und begeisterte die rund 70.000 Zuschauer im Stadion.

Diesmal sang Beyoncé auch garantiert live, nachdem bekannt wurde dass ihr Gesang bei Barack Obamas Amtseintritt vom Band kam, trug die 31-Jährige am Sonntag alles live vor. Besonderes Highlight: Ihre Bandkollegen von Destiny’s Child, Michelle Williams und Kelly Rowland, kamen auch auf die Bühne. Damit ist die Band wieder vereinigt und hatte seit acht Jahren den ersten gemeinsamen Auftritt.

Für ihre Fans hatte Beyoncé dann auch noch eine Überraschung. In diesem Jahr wird sie ihm Rahmen ihrer „The Mrs. Carter Show“-Tour auf große Welttournee gehen. Dabei macht die Sängerin auch Halt in Deutschland. Im Mai wird Knowles dann jeweils ein Konzert in München und Berlin geben.