Trump gegen Nordkorea: „Sie werden nicht mehr lange da sein“

Trump gegen Nordkorea: „Sie werden nicht mehr lange da sein“

Die USA haben Bomber an die Küste Nordkoreas entsendet – und Präsident Trump schickt eine verbale Attacke hinterher. Zudem spekuliert er über eine Zusammenarbeit Irans mit dem Regime von Kim Jong… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

New York/PjöngjangDie Krise zwischen den USA und Nordkorea schaukelt sich immer weiter hoch: Die USA haben mehrere B-1B-Bomber ...
Quelle: Handelsblatt

Die USA schicken Bomber und Nordkorea erklärt, an einem Raketenangriff auf die Vereinigten Staaten führe jetzt kein Weg mehr ...

Fast drei Wochen nach dem weltweit verurteilten Atomwaffentest durch Nordkorea hat in der Nähe des Testgeländes ein leichtes ...

Der "Besuch unserer Raketen im gesamten US-Festland ist unvermeidlich geworden", sagte Außenminister Ri Yong Ho. Nordkorea werde ...
Quelle: T Online

Donald Trump wirft Iran nach dessen Raketentest vor, mit Nordkorea zusammenzuarbeiten. Die neuen Angriffsdrohungen aus Pjöngjang ...

Die USA haben im Streit um Nordkoreas Atomprogramm Kampfjets in die Region geschickt. So nah waren amerikanische Flugzeuge ...

New York . Militärische Muskelspiele in Ostasien: Die USA haben am Samstag Kampfbomber entlang der Küste Nordkoreas fliegen ...
Quelle: RP Online

Washington/Seoul - Nach der Entsendung mehrerer Langstreckenbomber und Kampfjets der USA in den internationalen Luftraum östlich ...

Ein Raketenangriff Nordkoreas auf die USA ist nach Worten von dessen Außenminister nach der UN-Rede von US-Präsident Donald ...

In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe ...

Ähnliche Artikel