FreizeitLifestyle

Last Minute-Reisetipps Silvester

Von Kate Lé

Den Jahreswechsel muss man nicht immer zu Hause, beziehungsweise in seiner Heimat verbringen. Es gibt viele interessante Möglichkeiten noch auf die Schnelle ein interessantes Reiseziel zu Silvester zu buchen. Ob in einer europäischen Metropole  oder vielleicht doch lieber ganz entspannt am Strand, wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt, wie Sie Silvester verbringen können.

Zu Silvester darf es für viele gerne etwas Besonderes sein. Wenn Sie noch keine Idee haben, wie Sie den Jahreswechsel verbringen möchten, hier kommen einige Anregungen. Auch für Kurzentschlossene gibt es jetzt noch Möglichkeiten günstige und schöne Ziele zu buchen. Schauen Sie im Internet gezielt nach Silvesterangeboten, viele Veranstalter bieten in den letzten Tagen vor dem Jahreswechsel die übriggebliebenen Kontingente noch zu einem günstigen Preis an. Oder gehen Sie in ein Reisebüro und lassen Sie sich dort beraten.

Wenn Sie noch nicht wissen, wohin es gehen soll, hier kommen ein paar Vorschläge, die definitiv eine Reise wert sind. Wer Lust auf eine Silvesterparty mit vielen anderen Menschen hat, der könnte einen Städtetrip buchen. In deutschen Großstädten oder gar in der Hautstadt Berlin, steigen zu Silvester viele große Partys. Wer weiter weg möchte kann nach Angeboten in den internationalen Metropolen suchen. Silvester in Paris, London, New York oder Sydney, hier wird der Jahreswechsel ganz groß gefeiert.

Wer es lieber ruhiger mag, der kann das alte Jahr auch am Strand ausklingen lassen. Silvester unter Palmen wird immer beliebter. Auf den kanarischen Inseln ist es derzeit noch angenehm warm, in Ägypten lässt es sich auch noch wunderbar im Meer schwimmen oder ganz in die Ferne nach Thailand, Angebote gibt es dazu viele. Wer es lieber klassisch mag, der kann sich eine Hütte in den Bergen mieten, vielleicht mit der ganzen Familie oder Freunden, und Silvester im Schnee verbringen. Süddeutschland Österreich oder die Schweiz sind begehrte Reiseziele zu Silvester.