Digitalisierung in China: Sei eine 1 – oder Du bist eine 0

Digitalisierung in China: Sei eine 1 – oder Du bist eine 0

Rollende Supermärkte, Smartphones statt Bargeld und iPhones für die Welt: In China schreitet die Digitalisierung schneller voran als im Westen. Doch die totalitären Pläne von Staatschef Xi Jinping taugen eher als Warnung für… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Die Mitglieder des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas werden von der Volksbefreiungsarmee geschützt. Der Name des ...

Geboren (1965) und aufgewachsen im Allgäu. Studium der Sinologie in München, Xi'an (VR China) und Taipei (Taiwan). Den ...

Mit dem Aufbau eines starken Chinas will Staats- und Parteichef Xi Jinping den «chinesischen Traum» verwirklichen. Zum Auftakt ...
Quelle: inFranken

PekingAuf den ersten Blick kommt Xi Jinping harmlos wie Winnie Puuh daher, mit mildem Gesicht und runder Mitte. Doch Chinas ...
Quelle: Handelsblatt

China treibt der Ehrgeiz: Das Land der Mitte will zur Supermacht aufsteigen. Eine "sozialistische Großmacht" will Xi Jinping ...
Quelle: Web

Die chinesische Wirtschaft ist in den ersten neun Monaten des Jahres erneut stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt legte um 6 ...
Quelle: fr.de

Superreiche auf Parteikongress, Kapitalismus mit roter Fahne. Die Widersprüche sind enorm. China will erstmal reich werden ...
Quelle: www.gmx.at

Xi Jinping sieht sich als Marxist und die Kommunistische Partei Chinas als „marxistische Regierungspartei“. Er hat während ...

Chens Zukunftsvisionen sind ganz nach dem Geschmack von Staats- und Parteichef Xi Jinping. Denn Chinas roter Herrscher will die ...
Quelle: focus.de

Ähnliche Artikel