GesundheitLifestyle

Das sind die Sporttrends 2015

Von Kate Lé

Wer sich gerne sportlich betätigt, für den es aber nicht immer nur Joggen, Fitnessclub oder Schwimmen sein darf, für den haben wir die Sporttrends 2015 zusammengefasst. Wir stellen ihnen Funktional Fitness, Hot Barre, Punk Rope und das Gruppen-Personal-Training vor, damit Sie auch im neuen Jahr fit und gesund bleiben.

Das neue Jahr ist noch nicht alt und die guten Vorsätze noch nicht lange her. Wer sich vorgenommen hat, sich 2015 sportlich zu betätigen oder bereits sportlich ist und mal etwas Neues ausprobieren möchte, für den haben wir geschaut, was es an neuen Sportarten gibt.

Funktional Fitness integriert Krafttraining in den Alltag. Damit ist gemeint, dass man die Übungen fast überall und zwischendurch machen kann. Hier sollen Kniebeuge, Liegestütze Kreuzheben oder Sit-Ups als kurze Zwischensequenzen wiederholt werden. Die unterschiedlichen Übungen trainieren die Balance, die Koordination, die Kraft und das Durchhaltevermögen.

Das Hot Barre-Prinzip ist an das Ballett angelehnt. Hier werden moderne und klassische Übungen an der Stange, Barre, gemacht. Doch das Besondere hierbei ist, dass bei 40 Grad Celsius trainiert wird. Dadurch wird das Schwitzen deutlich angeregt und die Entgiftung des Körpers angekurbelt. Der Trend kommt aus Los Angeles und New York, dort ist Hot Barre gerade voll angesagt. Vielleicht schwappt die Welle auch zu uns.

Punk Rope ist eine Abwandlung des Seilspringens. Doch mit dem Hüpfen aus der Schulhofzeit hat dieser Sport wenig gemeinsam. Der New Yorker Tim Haft hat ein Konzept aus Springen, Fitnessspielen, Core-Training und Freiübungen entwickelt, das bis zu 600 Kalorien pro Stunde verbrauchen.

Ein weiterer Trend ist das Gruppen Personal-Training. Hier wird Fitness in der Gruppe gemacht, allerdings in nicht so großen Kursen wie im Studio. Man schließt sich also mit ein paar Leuten zusammen und nimmt sich einen Personal Trainer. Vorteil hier, die Kosten können geteilt werden und mit Freunden macht Sport doch gleich viel mehr Spaß.