Filme und TV

Kino: Jurassic World stellt neuen Rekord auf

Von Kate Lé

Der Kinofilm Jurassic World stellt mit insgesamt 511,8 Millionen Dollar einen neuen Rekord auf. Alleine am Startwochenende wurden in Nordamerika rund 200 Millionen Dollar eingespielt. Am Sonntag wurden dann 204,6 Millionen Dollar eingespielt - damit bricht der vierte Film der "Jurassic Park"-Reihe alle Rekorde.

Jurassic World und Marvel's The Avengers lieferten sich dieses Wochenende im Kino ein Kopf an Kopf rennen: Jurassic World spielte 511,8 Millionen Dollar ein. "Marvel's The Avengers" kommt auf 207,4 Millionen und "Harry Potter and the Deathly Hallows, Teil 2" erreichte 314 Millionen Kinobesucher.

Der erste Film der "Jurassic Park"-Reihe unter der Regie von Steven Spielberg landete im Jahr 1993 auf knapp 47 Millionen Dollar. Teil 2 erreichte mit "Vergessene Welt: Jurassic Park" 73 Millionen Dollar. Im Jahr 2001 folgte dann der dritte Teil "Jurassic Park III" und erreichte fast 51 Millionen.