Psychologie: Wer nachahmt, macht sich beliebt

Psychologie: Wer nachahmt, macht sich beliebt

Ein ähnliches Lächeln, die gleiche Körperhaltung: Wer in Gesprächen die Gestik und Mimik seines Gegenüber imitiert, erscheint besonders sympathisch. Allerdings hat das Verhalten auch einen… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Zu einer „Feier mit Mehrwert“ hatte „Unternehmen“, das Wirtschaftsmagazin der SÜDWEST PRESSE, ins Haus der ...

Im März 2018 startet der berufsbegleitende Psychologie-Studiengang der Euro-FH mit Vorlesungen zentral an der Uni Hamburg.

Kinder zwischen sechs und zehn Jahren gesucht. Die Studie soll helfen, Angststörungen bei Kindern besser zu behandeln.
Quelle: focus.de

Wenn du schon etwas länger professionell spielst, dann hattest du höchstwahrscheinlich schon Phasen, in denen deine Motivation ...
Quelle: Poker News

KALSRUHE / BADEN-BADEN. Nicht nur unter dem Blickwinkel der Zahnmedizin und der Zahngesundheit ist ein vollständiges und ...

Weniger denken, schneller handeln: Forscher des Instituts für Psychologie der Universität Innsbruck zeigen in einer aktuellen ...

Ein kurzer Besuch in den sozialen Medien reicht, um den Glauben an die geistige Gesundheit der Menschheit endgültig zu verlieren.

Das Lutherjahr geht seinem Höhepunkt entgegen. Der 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober ist bundesweit ein gesetzlicher ...
Quelle: HL Live

Für mehr als die Hälfte der Deutschen ist Shoppen ein Hobby. Von der Befriedigung existenzieller Bedürfnisse hat es sich ...
Quelle: Das Erste

Forscher um Professor Christian Montag, Leiter der Abteilung Molekulare Psychologie, haben festgestellt, dass Online ...

Ähnliche Artikel