Stars

Dirty Pop – Britney und ihr erster Film

Von Kate Lé

Britney Spears (20) versuchte sich jetzt als Schauspielerin in ihrem Kinodebüt „Crossroads“, der eigentlich in ein paar Wochen in den USA in die Kinos kommen sollte. Der Film handelt von ein paar Jungs und Mädchen, die in die Großstadt wollen und kommen schließlich ganz groß raus.

Jetzt wird er voraussichtlich erst im Februar 2002 Premiere feiern. In Europa rechnet man mit kurzer Zeit später. Der Grund dafür ist, dass der Film einige zu "aufreizende Szenen" beinhalte, so ein Testpublikum, dem der Film vorgeführt wurde. Man kritisierte nicht nur Britneys Schauspielkünste, sondern auch die Tatsache, dass sie viel zu wenig an Kleidung trägt. Der Film beginnt mit einer Szene, in der die Pop-Prinzessin leicht bekleidet durchs Zimmer tanzt und singt: "Warum bin ich nur so großartig?"

Jetzt möchte der Regisseur die "aufreizenden Szenen" noch einmal nachdrehen. Diesmal soll auch nicht an der Kleidung gespart werden.