Filme und TV

"Der Herr der Ringe" startet - Ein Run wird vermutet

Von Kate Lé

Auf diesen Moment warten Fans seit Jahren. Der erste Teil von J.R.R. Tolkiens Trilogie "Der Herr der Ringe" läuft in der Nacht zum Mittwoch weltweit in den Kinos an.

1050 Kopien wurden allein an deutsche Filmhäuser verteilt. Zwar 200 weniger als bei "Harry Potter und der Stein der Weisen", aber dennoch rechnen Experten mit einem vergleichbaren Run auf die Kinos.

In der Fachwelt hat "Der Herr der Ringe" ohnehin schon vor seinem Erscheinen "Harry Potter" den Rang abgelaufen. Im Gegensatz zu den gemischten Kommentaren über Rowlings Zauberlehrling war sich die Kritik bezüglich des ersten Teils der Trilogie, "Die Gefährten", einig wie sonst nie und titulierte den Streifen von Peter Jackson durchaus als großartig.

Der neuseeländische Regisseur drehte im Jahr 2000 alle drei Teile von Tolkiens Fantasy-Roman in einem Stück. In den Hauptrollen sind Liv Tyler, Christopher Lee, Cate Blanchett, Ian McKellen und Elijah Wood zu sehen.