Vom „kühlen, belebenden Wind der Selbstverantwortung“, oder: FoeBuD/Digitalcourage und die Verteidigung der...

Vom „kühlen, belebenden Wind der Selbstverantwortung“, oder: FoeBuD/Digitalcourage und die Verteidigung der Privatsphäre

Eine „galaktische Gemeinschaft von Lebewesen“, die für Informationsfreiheit in der Informationsgesellschaft und ein „neues Menschenrecht auf weltweite ungehinderte Kommunikation“ kämmpft: Auch nach 30 Jahren hat Digitalcourage noch viel zu… Quelle: heise.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Bielefeld, 30.11.2017 (lifePR) - Wie kann ich E-Mails verschlüsseln? Welche Suchmaschine respektiert meine Privatsphäre?
Quelle: Life PR

„Menschen verhalten sich anders, wenn sie sich beobachtet fühlen“, warnte Kerstin Demuth vom Verein Digitalcourage.
Quelle: muenchen.tv

Die Bürgerrechtsorganisation Digitalcourage hatte die Gesichtserkennung als ungefragtes Eindringen in die Privatsphäre bezeichnet.

Die deutsche Bürgerrechtsorganisation Digitalcourage bezeichnete die Gesichtserkennung in Apotheken auf Anfrage als ungefragtes ...

Die Bürgerrechtsorganisation Digitalcourage bezeichnete die Lösung als ungefragtes Eindringen in die Privatsphäre. Ein ...

„Menschen verhalten sich anders, wenn sie sich beobachtet fühlen“, warnte Kerstin Demuth vom Verein Digitalcourage. Herrmann ...

Wer derzeit in zwei österreichischen Apotheken einkauft, könnte auf einem Bildschirm Werbung für Medikamente zu sehen bekommen ...

Ähnliche Artikel