Ein Besuch im Casino – worauf man achten sollte, damit er unvergesslich...

Ein Besuch im Casino – worauf man achten sollte, damit er unvergesslich wird

Einmal im Leben sollte jeder einmal ein Casino besucht haben und sei es einfach nur, um ein wenig von der aufregenden Atmosphäre zu schnuppern. Für diesen Besuch sollte man sich allerdings gut vorbereiten, da seriöse Spielbanken großen Wert auf ein gepflegtes Auftreten legen. In der Regel hält sich ein wohlhabendes und gut betuchtes Publikum in Spielcasinos auf und diesem soll ein gehobenes Ambiente geboten werden. So achten die Casino-Betreiber darauf, dass das eigene Personal in edlen Anzügen ausgestattet ist und die Glücksspiele stilvoll präsentiert werden.

Leider verzeichnen in Deutschland viele der Casinos einen Rückgang der Besucherzahlen, was hauptsächlich damit zu begründen sein wird, dass man heutzutage die Möglichkeit hat, auch online in die Casino-Welt einzutauchen. Im Internet wird von bestimmten Casino-Anbietern, wie Mr Green Online Casino, die traditionelle Etikette genauso großgeschrieben, weshalb Croupiers auch im Live-Stream in stilvoller Kleidung auftreten müssen. Das bedeutet, dass man jederzeit bequem von zuhause aus die gleichen Vorteile genießen kann wie bei einem echten Casino-Besuch. Das erleichtert den Zugang zu Spielen wie Roulette und Black Jack ungemein, da keine Öffnungszeiten und vor allem aber kein Dresscode auf der Spielerseite zu beachten sind.

Wenn man es nun doch vorzieht, in größerer Gesellschaft gegen andere Spieler anzutreten, muss man sich an folgende Regeln halten, um Eintritt in die entsprechenden Casinos zu erhalten.

1) Zuerst einmal ist es dringend erforderlich, einen gültigen Personalausweis oder einen Führerschein mit sich zu führen, da das Glücksspiel unter das Jugendschutzgesetz fällt. Wer sich also am Eingang des Casinos nicht ausweisen kann, wird abgewiesen.

2) In jedem Casino wird ein Dresscode vorgegeben, an den man sich halten muss, um eingelassen zu werden. Wichtig ist, dass man in keinem Fall einen Freizeitlook mit Turnschuhen und kurzen Hosen wählen sollte, da dies in keiner Spielbank akzeptiert wird. In manchen Casinos, die in verschiedene Bereiche unterteilt sind, kann man sich gegebenenfalls auch mit legerer Kleidung an die Spielautomaten setzen. Jedoch gelten für die Bereiche mit klassischen Spieltischen, wie Poker und Black Jack, wieder die Regeln des Dresscodes. Grundsätzlich sollten Männer einen Anzug mit Krawatte tragen. Einige Casinos bieten sogar einen Verleihservice vor Ort an, bei dem man Jacketts und Krawatten für die Zeit des Casino-Besuches bekommen kann.

3) Es empfiehlt sich, ausreichend Bargeld mitzubringen, da man dies vor Ort in Chips umtauschen muss, die man entweder in die Spielautomaten stecken kann oder an den Spieltischen als Einsatz verwendet. Es besteht auch die Möglichkeit, mit der EC- oder Kreditkarte Spielchips zu kaufen. Allerdings lässt sich hierbei schnell der Überblick verlieren wie viel man bereits tatsächlich ausgegeben hat.

4) Wer bisher noch nie in einem Casino eines der klassischen Kartenspiele ausprobiert hat, sollte sich vorher genau darüber informieren, wie die Regeln des jeweiligen Spiels lauten. Man sollte zumindest wissen, bis wann man Einsätze tätigen darf und welche Grundzüge zu welchem Zeitpunkt erlaubt sind. Die Croupiers an den Spieltischen sind als Gegenspieler zu betrachten und dienen nicht dazu, die einzelnen Spiele jedem Casino-Besucher erst erklären zu müssen.

 

Wer sich an die Etikette der Casinos hält, kann in jedem Fall einen interessanten und unterhaltsamen Abend erleben. Und wer sich diesen Regeln nicht unterwerfen möchte, kann auch immer noch im Internet ein Online-Casino besuchen.

Ähnliche Artikel