Siamesische Zwillinge aus Gaza: Baby stirbt nach Trennungs-OP

Siamesische Zwillinge aus Gaza: Baby stirbt nach Trennungs-OP

Im Gazastreifen hat eine Palästinenserin siamesische Zwillinge geboren. Die beiden Mädchen wurden bei einer aufwändigen Operation in Saudi-Arabien getrennt – zunächst erfolgreich. Doch nun ist eines der Mädchen… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

„Für jeden Hänsel, ein Gretchen“ und „Liebe ist blind“ – Sprichwörter wie diese, suggerieren uns, dass jeder in der ...
Quelle: Epoch Times

Nach der Trennung von siamesischen Zwillingsschwestern aus dem Gazastreifen in einer aufwändigen Operation in Saudi-Arabien ist ...

Nach der Trennung von siamesischen Zwillingsschwestern aus dem Gazastreifen in einer aufwändigen Operation in Saudi-Arabien ist ...
Quelle: MSN

Nach der Trennung von siamesischen Zwillingsschwestern aus dem Gazastreifen in einer aufwändigen Operation in Saudi-Arabien ist ...
Quelle: Donaukurier

„Rückblickend weiß ich nicht, wie wir es geschafft haben. Es war wie ein Wirbelwind“, sagte James. Emily fügte hinzu ...
Quelle: Epoch Times

Die beiden Mädchen Farah und Hanin waren im vergangenen Oktober im Gazastreifen zur Welt gekommen (STOL hat berichtet).
Quelle: Stol

Ärzte in Saudi-Arabien haben am Montag zwei an Bauch und Becken zusammengewachsene palästinensische Zwillingsschwestern getrennt.
Quelle: Kurier

Tiroler Tageszeitung - Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus den TT Redaktionen in Innsbruck, den Bezirken und Wien, News aus ...

Im November 2016 waren im Gazastreifen schon einmal siamesische Zwillinge geboren worden. Die Schwestern überlebten jedoch nicht.
Quelle: Tagblatt

Im November 2016 waren im Gazastreifen schon einmal siamesische Zwillinge geboren worden. Die Schwestern überlebten jedoch ...

Ähnliche Artikel