Kohlenstoff-Nanoröhren: Flash- und DRAM-Alternative soll nun 2019 marktreif sein

Kohlenstoff-Nanoröhren: Flash- und DRAM-Alternative soll nun 2019 marktreif sein

Neben Fujitsu will auch die chinesische Foundry SMIC das neuartige NRAM unterstützen. Erste Produkte sollen 2019 erscheinen, zudem haben sich mit Dell und Cisco zwei weitere Investoren gefunden. Ein erster Baustein der Carbonspeicher soll DDR4-kompatibel werden. (Kohlenstoff-Nanoröhren, Internet)… Quelle: golem.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Das J2 Pro hat keine Möglichkeit, auf das Internet zuzugreifen ... 1,5 GByte RAM. Der Akku fasst 2600 mAh und ist austauschbar ...
Quelle: Telepolis

Es ist ein Smartphone der J-Serie, nur kann es einfach kein Internet ... 1,5GB RAM und microSD-Slot, Kameras, klar.
Quelle: Engadget

Auch über WLAN ist keine Verbindung mit dem Internet möglich ... Weiterhin wird 1,5 GB RAM und 16 GB interner Speicher genannt.
Quelle: Hardwareluxx

Immer schneller surfen Smartphones durch das mobile Internet ... 1,4 GHz und 1,5 GB RAM, ein 2.600 mAh großer und wechselbarer ...
Quelle: Areamobile

Ein Smartphone ohne Internet? In der heutigen ... und 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher. Der interne Speicher liegt bei 16 GB, der ...
Quelle: CURVED

Kein Internet. Die Zulassungsprüfungen ... 1,5 GB großen RAM und einen 2600-mAh-Akku. Welche Software zum Einsatz kommt ...
Quelle: DiePresse

Mit dem Smartphone durchs Internet zu surfen ... 1,5 Gigabyte RAM, einen austauschbaren 2600-mAh-Akku, einen microSD-Slot ...
Quelle: Krone

Eine neue Gruppierung sagt der Nutzung von Internet-Pornos den ... Der Online-Fitnesscoach Ram Ghuman berichtet nach 30 Tagen ...
Quelle: oe24

Das Internet wäre in dem Fall ... 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor, 1,5 GB RAM, einem auswechselbaren Akku mit 2600 mAh und einem ...
Quelle: Appdated

Technisch zieht das Fire HD 8 sicher nicht die Butter vom Brot, doch für Mails, Videos, Musik, Internet, Bücher und ähnliche ...

Ähnliche Artikel