Gerichtsurteil: Widerrufsrecht gilt auch für Online-Apotheken

Gerichtsurteil: Widerrufsrecht gilt auch für Online-Apotheken

Bei Bestellungen im Internet haben Kunden ein Widerrufsrecht. Allerdings kann das in bestimmten Fällen ausgeschlossen werden, zum Beispiel für leicht verderbliche Waren. Verschreibungspflichtige Medikamente allerdings zählen nicht zu den… Quelle: heise.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Karlsruhe (dpa/tmn) - Beim Shoppen im Internet haben Kunden ein Widerrufsrecht. Das gilt auch für Versandapotheken. Nach einem ...

Mit einer kostenlosen Registrierung können Sie monatlich zehn Freiartikel lesen. Wenn Sie darüber hinaus das Online-Angebot ...

Verbraucherrechterichtlinie (VRRL) – was war das noch gleich? Wer im Sommer 2014 schon als Online-Händler tätig war, dem wird ...
Quelle: Online

Das Bundesfinanzministerium erklärte auf Anfrage Schicks, es gebe keine Meldedaten zur möglichen Risikovorsorge wegen ...
Quelle: Handelsblatt

Die Verwirkung als Unterfall der unzulässigen Rechtsausübung wegen der illoyal verspäteten Geltendmachung von Rechten setzt ...
Quelle: Rechtslupe

Das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe urteilte jetzt, die Versandapotheken dürften das Widerrufsrecht bei der Bestellung ...

Das heißt, der Betroffene muss bei Einwilligung (im Online-Formular) informiert werden, dass er ein Widerrufsrecht hat ...

Ich bin über Google auf einen Onlineshop mit günstigen Klamotten gestoßen, wo es zwar 30 Tage Widerrufsrecht gibt, aber ich ...
Quelle: stern.de

Private Bauherren erhalten mit dem neuen Baurecht zudem erstmals ein vertragliches Widerrufsrecht. Unternehmen sind verpflichtet ...
Quelle: FOCUS

Ähnliche Artikel