LifestyleStarsTrends

Pamela Anderson und der Busen-Blitzer

Von Kate Lé

Pamela Anderson sollte ein Busen-Blitzer nicht peinlich sein. Schließlich posierte sie bereits nackt für das Herrenmagazin Playboy. Als 41-Jährige hatte sie eigentlich nicht mehr geplant, sich nochmal nackt zu präsentieren. Ein unbeabsichtigter Busen-Blitzer war dennoch drin. Pamela Anderson nahm das Malheur gelassen.

Als Pamela Anderson mit der englischen Designerin Vivienne Westwood (67) auf dem Catwalk deren neue Kollektion präsentierte, gab plötzlich ein Träger des Kleides nach. Die Öffentlichkeit hatte freie Sicht auf die von einem Schönheitschirurgen bearbeitete Brust. Mit einem Lächeln  zog sie das Kleid wieder über den freigelegten Busen und kommentierte den Vorfall nicht weiter.

Pamela Anderson ist ein weltweit bekanntes Pin-up-Girl und eine kanadisch-amerikanische Schauspielerin. Bisher schaffte sie es zwölf Mal auf das Cover des Playboy. Weltberühmt wurde sie durch die Fernsehserie Baywatch, in der sie fünf Jahre lang die Rettungsschwimmerin Casey Jean Parker verkörperte.