Maschinelles Lernen: Moore’s Law ist eine lahme Ente

Maschinelles Lernen: Moore’s Law ist eine lahme Ente

Viele sind genervt vom ständigen Gerede über Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Ein Hype sei das, übertrieben oder gar irrelevant. Zwei aktuelle Beispiele zeigen, wie falsch diese Annahme… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Seit 2016 läuft sie bereits, fast 40.000 Menschen haben an ihr teilgenommen: die Online-Umfrage "Moral Machine" des renommierten ...
Quelle: ZEIT

DEISSLINGEN – Ein flam­men­des Plä­doy­er für den For­schungs­stand­ort Deutsch­land im All­ge­mei­nen, mehr Enga ...
Quelle: nrwz.de

Die meiste Zeit wird die künstliche Intelligenz (KI) im Hinblick darauf diskutiert, wie sie unsere technischen Geräte besser ...
Quelle: OnVista

In der letzten Zeit bekommt man das Gefühl, dass sich bei Google alles rund um die Künstliche Intelligenz dreht, ohne die kaum ...

Googles Entschluss sich mit dem Militär zusammenzutun und eine künstliche Intelligenz für die Analyse von Drohnenmaterial ...

Doch wie viele deutsche Unternehmen setzen bereits auf künstliche Intelligenz? Allgemein ist es mit auf künstlicher Intelligenz ...
Quelle: T3N

CIMON soll den deutschen Astronauten und sein Team mit künstlicher Intelligenz unterstützen. Missionsleiter Volker Schmid ist ...

In nahezu jeder Diskussion über künstliche Intelligenz (KI) schwingen diese Angst vor einer unaufhaltsamen Entwicklung und das ...
Quelle: ZEIT

Der Gesundheitssektor ist weltweit nach den B2B-Dienstleistungen das größte Einsatzfeld für Künstliche Intelligenz (KI).

Künstliche Intelligenz soll den Kleinen das künftig ersparen und gleichzeitig viel schnellere und akkuratere Erhebungen ...
Quelle: Handelsblatt

Ähnliche Artikel