Freizeitspaß Wetten: Trend zum Online Wetten

Freizeitspaß Wetten: Trend zum Online Wetten

Wetten sind vermutlich schon so alt wie die Menschheit selbst. Der Reiz, auf den richtigen Ausgang eines Ereignisses (in den meisten Fällen eines sportlichen Wettkampfes) zu setzen ist groß. Oft malt man sich schon beim Abgeben des Tipps aus, was man mit dem gewonnenen Geld alles kaufen würde. Heute ist es so einfach wie noch nie zuvor, einen Tipp zu platzieren.

Im alten Rom musste man noch den mühsamen Weg in das Kolosseum oder eine andere Wettkampfstätte auf sich nehmen, später etablierten sich Pferdewetten. In vielen großen Städten traf man sich am Wochenende auf der Rennbahn in mondänem Rahmen, um auf das richtige Pferd zu setzen. Bald entwickelten sich Wettbüros, wo man Tipps abgeben konnte, ohne beim sportlichen Event selbst anwesend sein zu müssen. Seit den 1990er Jahren hielt das Internet langsam, aber sicher Einzug in immer mehr Haushalte. Heute gibt es bereits in mehr als 90 Prozent aller Wohnungen und Häuser einen Internetanschluss. Kein Wunder, dass Online Wettbüros boomen.

Warum online wetten?

Vor allem in größeren Städten, aber auch in vielen Orten am Land gibt es an jeder Ecke ein Wettbüro. Viele fragen sich, warum man dann zum Beispiel bei 10Bet Fußball Wetten abgeben sollte? Online zu wetten ist einfach bequem. Hat man Stress in der Abend und möchte man nach Dienstschluss am liebsten nur nach Hause, muss man nicht den Umweg zum Wettbüro in Kauf nehmen, wenn man sich online registriert hat. Hier noch weitere Vorteile kurz zusammengefast:

  • Quotenvergleich schneller möglich
  • Übersichtliche Webseite
  • Größere Auswahl an Wetten – die ganze Welt steht offen
  • Flexibilität
  • Man erspart sich Zeit

Nicht außer Acht lassen sollte man darüber hinaus die attraktiven Bonusprogramme. Nahezu jeder Anbieter lockt mit Boni und das nicht nur für Neukunden.

Entscheidungshilfe für ein online Wettbüro

Neueinsteigern fällt die Wahl eines online Wettbüros bei der großen Konkurrenz oft schwer. Am besten sieht man sich auf den Vergleichsplattformen um, die sich mit Kundenzufriedenheit, Einzahlungsmodalitäten, dem Kundenservice und vielen weiteren Faktoren befassen, die zum Erfolg eines online Wettbüros beitragen. Nicht zu vernachlässigen sind die attraktiven Boni, die online Wettbüros gerade Neukunden offerieren. Meistens bekommt man dieses Bonus im Rahmen seiner ersten Einzahlung vom Wettbüro geschenkt. Wie hoch dieser Betrag ist, hängt in der Regel von der Einzahlungssumme ab. Es lohnt sich also in jedem Fall, verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Ein- und Auszahlung. Bei vielen online Wettbüros sind Kreditkartenzahlung, e-Wallets, Sofort- und Banküberweisungen Standard. Gleich bei der Registrierung ist oft festzulegen, wie Gewinne ausbezahlt werden sollen. Am besten sieht man sich zunächst einmal auf der Webseite verschiedener Anbieter um und entscheidet dann, welches Layout am meisten anspricht. Wichtig ist auch, gleich nach Kontaktinformationen Ausschau zu halten. Schließlich kann es durchaus vorkommen, dass man sich mit Fragen oder Beschwerden an den Kundenservice wenden möchte.

Wettarten für Anfänger

Wenn man sich bei einem online Wettbüro registriert, um zum Beispiel eine Fußball-Wette abzugeben, ist man oft mit einer Fülle von Möglichkeiten konfrontiert. Die einfachste Möglichkeit, einen Tipp abzugeben ist die Einzelwette. Um beim Beispiel Fußball zu bleiben – dabei geht es rein um den Ausgang des Spiels. Man kann auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden wetten. Da die Wahrscheinlichkeit, das Ergebnis richtig zu tippen, relativ hoch ist, sind die Quoten bei dieser Wettart vergleichsweise niedrig.

Besser steigt man aus, wenn man die Ergebniswette richtig tippt. Dabei geht es um den konkreten Spielausgang, also zum Beispiel dass die Mannschaft A 2:0 gewinnt. Bei einer Kombiwette tippt man auf zwei verschiedene Sportereignisse. Bei entsprechender Risikobereitschaft und etwas Glück sind die Gewinne bei dieser Wettart mitunter beträchtlich.

Ähnliche Artikel