Huthi-Rebellen im Jemen: Dutzende Tote bei Kämpfen um Hafenstadt Hudeida

Huthi-Rebellen im Jemen: Dutzende Tote bei Kämpfen um Hafenstadt Hudeida

Ein von Saudi-Arabien angeführtes Militärbündnis hat eine Offensive gegen die von Iran unterstützte Huthi-Miliz gestartet. Bei Luftangriffen auf die Hafenstadt Hudeida sind mindestens 30 Rebellen getötet… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition ... vor einer Katastrophe in Jemen, sollte der Hafen im Zuge der Gefechte ...

Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat ihren größten Angriff seit Beginn des Krieges im Jemen vor drei Jahren gestartet ...
Quelle: dw.com

Die von Saudi-Arabien unterstützte Militärkoalition im Jemen hat ihren größten Angriff seit Beginn des Krieges vor drei ...
Quelle: ZEIT

Der Krieg im Jemen ist kein Stellvertreterkrieg zwischen Saudi-Arabien und dem Iran, sondern hausgemacht. Von Carsten Kühntopp.
Quelle: Tagesschau

Die Huthis, deren Siedlungsgebiete im Norden an Saudi-Arabien grenzen, marschierten auf Sanaa und vertrieben die international ...

Das von Saudi-Arabien geführte Militärbündnis hat im Jemen den größten Angriff seit Beginn des Krieges vor drei Jahren ...
Quelle: E-Mail

Im jemenitischen Bürgerkrieg hat die von Saudi-Arabien geführte ... wie die Exilregierung des Jemen mitteilte.

Der Landeschef der Norwegischen Flüchtlingshilfe (NRC) im Jemen reagiert damit auf eine von Saudi Arabien unterstützten ...
Quelle: MSN

Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate wollen diesen Krieg militärisch gewinnen. Und die Menschen im Jemen ...
Quelle: dw.com

Ähnliche Artikel