WM 2018: Das sind die Favoriten für die Fußball-Weltmeisterschaft

WM 2018: Das sind die Favoriten für die Fußball-Weltmeisterschaft

Gestern lief im Rahmen der Weltmeisterschaft 2018 in Russland das erste Deutschland-Spiel. Dabei musste Deutschland gegen Mexiko eine bittere Niederlage von 0:1 erleiden. Dabei war es nicht nur Pech, die Kommentare zum ersten Deutschland-Spiel sind erschlagend negativ. Was lässt sich also nach 5 Tagen WM sagen wer die Favoriten für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 sind?

Zum Auftakt der große Schock: Die DFB-Elf scheiterte im ersten WM-Spiel mit 0:1 gegen Mexiko. Und Deutschland werden insgesamt keine guten Chancen zu gesprochen, zu altbacken sei die Strategie von Joachim Löw und zu alt das deutsche Team, um gegen die vielen jüngeren und offensichtlich dynamischeren Teams gewinnen zu können. Was kann man also nach 5 Tagen Weltmeisterschaft sagen, wer die Favoriten sind? Wird Deutschland noch den WM-Titel im Fußball halten können oder was ist die Prognose, welches Team der 32 Nationen den WM-Titel gewinnen wird?

Glaubt man den Statistiken der zahlreichen Online Live Wetten, dann ist Brasilien ein großer Favorit um die WM dieses Mal zu gewinnen, nachdem sie in ihrem eigenen Land im Jahr 2014 mit einem 7:1 brutal von den Deutschen aus dem Halbfinale der WM rausgekickt wurde. Gleich an Stelle zwei ist Deutschland ein Favorit, doch schwinden nun die Hoffnung der Tippspieler nach der bösen Niederlage gegen Mexiko am Sonntag.

Auf Platz 3 wird Spanien gehandelt, gefolgt von Frankreich. In die Top 5 der Favoriten schafft es auch noch Argentinien. Innerhalb der Top 8 werden zudem noch Belgien, England und Portugal als WM Gewinner gehandelt.

Weniger Gewinnchancen sehen hingegen viele Wett-Freunde im Sieg durch Saudi-Arabien. Sollten diese jedoch trotzdem die WM gewinnen, winkt der 5001-fache Einsatz! Auch Marokko und Tunesien sind finanziell interessant, hier winkt der 1000-fache Gewinn des Einsatzes, doch dass diese Länder die WM 2018 gewinnen ist sehr unwahrscheinlich.

Brasilien bleibt der Favorit

Es bleibt also sehr wahrscheinlich, dass der Rekordweltmeister Brasilien das Rennen um den WM-Titel 2018 in Russland macht. Denn die Trauer der letzten vier Jahre ist vergangen und das Team viel jünger geworden. Die Sterne stehen also gut für das Team bestehend aus dem 222-Millionen-Star Neymar (Paris Saint-Germain), Philippe Coutinho (FC Barcelona) und Roberto Firmino (FC Liverpool). Gekickt wird zudem auch mit Douglas Costa (Juventus Turin), Casemiro (Real Madrid), Marcelo (Real Madrid), Dani Alves (Paris Saint-Germain), Paulinho (FC Barcelona) und Fernandinho (Manchester City).

Ähnliche Artikel