Seagate-Comeback mit 2 TB: Erste Endkunden-SSD seit 2013 vorgestellt

Seagate-Comeback mit 2 TB: Erste Endkunden-SSD seit 2013 vorgestellt

Bis auf die Vorstellung einer „Game SSD für Xbox“ im Jahr 2016 war es seit 2013 sehr still um das Endkunden-Angebot von Seagate für Rechner, Notebooks & Co. geworden. Jetzt hat das Unternehmen mit der Seagate Barracuda SSD sein Comeback in den Markt angekündigt und kann sich mit 2 TB… Quelle: winfuture.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Der Speicherspezialist Seagate hat neue SSD-Laufwerke mit der SATA-Schnittstelle vorgestellt. Die neuen BarraCuda-SSDs von ...
Quelle: Tweak PC

Die BarraCuda SSD wurde entwickelt, um die Speicher-Performance zu maximieren. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 560 MB/s und ...
Quelle: PresseBox

Mit einer SSD lassen sich PC und Notebook ungemein beschleunigen und das Beste: Solch einen flinken Speicher gibt es aktuell bei ...
Quelle: netzwelt.de

Die besten SSDs im Vergleich Bestenliste Flinker Flash-Speicher oder lahme Ente? Unser SSD-Vergleich verrät euch, welche Modelle ...
Quelle: netzwelt.de

Mit der neuen BarraCuda SSD will Seagate eine ... Details zum konkret verbauten Speicher. Auch Angaben zum Controller fehlen.
Quelle: Hardwareluxx

Die Barracuda SSD wird zumindest in den ... Unbekannt ist, welcher Flash-Speicher und Controller zum Einsatz kommen.
Quelle: PCGH

Sie sollen all die Daten speichern, auf die ein flotter Zugriff nicht zwingend notwendig ist. Der schnelle SSD-Speicher ...

Seagate hat die Barracuda vorgestellt, eine an Endkunden gerichtete SSD-Reihe ... und dazu 3D-Flash-Speicher mit 3-Bit-Zellen ...
Quelle: Golem

Vor rund zwei Jahren endete die kontinuierliche Talfahrt der SSD-Preise ... für den NAND-Flash-Speicher, der nicht nur in ...
Quelle: ComputerBase

Ähnliche Artikel