Impfkampagne im Kongo: „Ebola ist aggressiv. Wir müssen aggressiver reagieren.“

Impfkampagne im Kongo: „Ebola ist aggressiv. Wir müssen aggressiver reagieren.“

Schon wieder ist Ebola im Kongo ausgebrochen. Das tödliche Virus droht, sich schnell zu verbreiten. 3000 Impfungen sollen helfen, den Erreger… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Goma. Der Kongo will den jüngsten Ausbruch der lebensgefährlichen Ebola-Krankheit mit einer Impfkampagne unter Kontrolle bringen.

Die bislang zehnte Ebola-Epidemie im Kongo bracht Ende Juli im instabilen Osten des Landes aus – nur wenige Tage, nachdem der ...

Im Osten Kongos weitet sich derzeit offenbar eine neue Ebola-Epidemie aus. Und auch zwei Jahre nach dem offiziellen Ende der ...
Quelle: faz.net

Gerade erst hatten die Behörden im Kongo eine Ebola-Epidemie erfolgreich bekämpft, da bricht eine weitere aus. Nun versuchen ...
Quelle: ZDF

Gerade erst hatten die Behörden im Kongo eine Ebola-Epidemie erfolgreich bekämpft, da bricht eine weitere aus. Diesmal ist der ...
Quelle: shz

„Unsere Deutschlandreise war sehr erfolgreich“, resümiert Mediziner Christian Bell, der sich wieder in seiner Heimat Sierra ...
Quelle: Morgenweb

Der Kongo will den jüngsten Ausbruch der lebensgefährlichen Ebola-Krankheit mit einer Impfkampagne unter Kontrolle bringen.
Quelle: DAC/NRF

Eine Impfkampagne im Kongo soll den jüngsten Ausbruch des lebensbedrohlichen Ebola-Fiebers unter Kontrolle bringen. In den ...
Quelle: Tagesschau

Ähnliche Artikel