Brückeneinsturz in Genua: Kaputtgespart

Brückeneinsturz in Genua: Kaputtgespart

Selten wurde so dramatisch an der Erneuerung öffentlicher Substanz gespart wie zuletzt im Euroraum – und dort nirgendwo so viel wie in Italien. Auch diese Tatsache gehört auf die Liste möglicher Gründe für die… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Noch gab es nicht einmal eine Trauerfeier für die Opfer des Brückeneinsturzes in Genua, da sind die beiden populistischen ...
Quelle: faz.net

Nach dem Brückeneinsturz in Genua müssen Italien-Reisende in der Region Ligurien für längere Zeit mit Einschränkungen rechnen.
Quelle: haz.de

Genuas Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass bis zu 20 Personen noch unter den Überresten der eingestürzten Brücle liegen ...
Quelle: n-TV

Der Brücken-Einsturz von Genua dürfte für die Autobahngesellschaft teuer werden. Die Regierung verlangt Rechenschaft.
Quelle: shz

Wer ist für die Katastrophe in Genua verantwortlich? Die Regierung überprüft nun den Autobahnbetreiber: Binnen 15 Tagen soll ...
Quelle: ZDF

Genua. Nach dem Brückeneinsturz in Genua mit Dutzenden Toten geht die Diskussion über Konsequenzen für mutmaßliche ...
Quelle: Nachrichten

Genua - Italienische Einsatzkräfte haben nach dem Brückeneinsturz von Genua die auf den Resten der Brücke noch stehenden ...

GenuaNach dem verheerenden Brückeneinsturz in Genua mit Dutzenden Toten verstärken die italienischen Behörden den Druck auf ...
Quelle: Handelsblatt

Ähnliche Artikel