Aktuelles

Tausende verkaufte Obikes mit mangelhaften Bremsen unterwegs

Von Kate Lé

Mehr als 10 000 Fahrräder des wirtschaftlich angeschlagenen Leihanbieters Obike wurden im August aus einer Lagerhalle in Barsbüttel (Kreis Stormarn) bei Hamburg an Großhändler und Privatkunden verkauft - für günstige 70 Euro pro Stück. Eine Untersuchung der Behörde für Gesundheit und... Quelle: t-online.de - Hier weiterlesen
Passend zum Thema
Freudige Nachrichten für alle, die noch auf der Suche nach einem billigen aber fast fabrikneuen Fahrrad sind: In der Lagerhalle ...Quelle: MOPO

Auf der A1 zwischen Norderelbe und dem Dreieck Hamburg-Südost werden in der Nacht von Freitag auf Samstag wechselseitig in jede ...Quelle: Lübecker Nachrichten Online

bei Hamburg an Großhändler und Privatkunden verkauft - für günstige 70 Euro pro Stück. Eine Untersuchung der Behörde für ...Quelle: FOCUS Online

Ein fabrikneues Fahrrad für 69 Euro – tausende Hamburger fuhren dafür nach Barsbüttel, um sich aus der Insolvenzmasse der ...Quelle: MOPO

Aus Hamburg heißt es: Für Barsbüttel, wo die aus einer Konkursmasse stammenden Fahrräder in einer Lagerhalle verkauft werden ...Quelle: NDR

Autofahrer zwischen Lübeck und Hamburg müssen vom 20. bis 28. September mit Behinderungen auf der A1 rechnen. Zwischen ...Quelle: m.hl-live.de

Microsoft Mehr von der Hamburger Morgenpost Schrottreif oder Schnäppchen?: Das taugen die Billig-Bikes für 69 Euro Nach Räder ...Quelle: MSN

Wie es zu dem Versorgungsengpass kommen konnte, ist nach Angaben von Stromnetz Hamburg-Sprecherin Anette Polkehn-Appel noch ...Quelle: MSN

Kaufmann im Groß- und Außenhandel); Tobias Steinhauer (Famila-Handelsmarkt Hamburg, Bad Bramstedt, Verkäufer); Jan-Patrick ...Quelle: Lübecker Nachrichten Online

Geschichten aus dem Hamburger Hafen erzählt der „Tallymann“ Heinz Tiekötter am 18. Oktober im Todendorfer Mehrzweckhaus.Quelle: shz