Wirtschaft

Exzellenzstrategie: 34 Unis bekommen 2,7 Milliarden Euro zusätzlich

Von Kate Lé

Bund und Länder verteilen Fördergeld an Dutzende Universitäten für sogenannte Exzellenzcluster. Welche Hochschulen profitieren - und warum die wichtigste Entscheidung noch aussteht. Die... Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen
Passend zum Thema
Ein weiterer Antrag der Uni Ulm für ein Exzellenzcluster hat es nicht in die finalen Stufe des Wettbewerbs geschafft.Quelle: schwaebische

Das teilte die Uni am Donnerstag mit. Unter den rund 1.250 bewerteten internationalen Institutionen belegt Bonn den 110.Quelle: General Anzeiger Bonn

„Wir sind total froh“, sagte Uni-Präsident Christian Thomsen. „Wir sind gleich gut.“ In den vergangenen Wettbewerben ...Quelle: FOCUS Online

Mindestens zwei erfolgreiche Cluster sind Voraussetzung für die Bewerbung als Exzellenz-Uni, über die aber erst im Sommer ...Quelle: Neckar-Chronik

Exzellenzcluster für die Uni Ulm! Die Universität Ulm hat gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bei der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder überzeugt.Quelle: idw

„Die Universität Bonn hat das klare Ziel, ihre sehr gute Position im globalen Wettbewerb weiter auszubauen“, erklärte Uni ...Quelle: General Anzeiger Bonn

Die beiden beantragten Forschungscluster, das eine in der Biologie, das andere in den Materialwissenschaften angesiedelt, haben ...Quelle: Badische Zeitung

Die Uni Bremen ist noch bis 2019 eine von elf deutschen Universitäten, die sich aufgrund erfolgreicher Spitzenforschung mit ...Quelle: WESER-KURIER

Erfolgreichste Uni im Land Mit drei siegreichen Anträgen wurde Tübingen zur erfolgreichsten Universität in Baden-Württemberg.Quelle: Schwäbisches Tagblatt

Insgesamt werden sechs Südwest-Unis gefördert. Die Kommission wählte am Donnerstag in Bonn aus 88 Förderanträgen insgesamt ...Quelle: badisches-tagblatt.de

Im Vorjahr belegte die Uni Tübingen noch den Platz 94. Verbessert habe sie sich vor allem in den Bereichen „Lehre" und ...Quelle: RTF 1