Ein bisschen glücklicher in Mecklenburg-Vorpommern

Ein bisschen glücklicher in Mecklenburg-Vorpommern

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind dem „Glücksatlas 2018“ zufolge erneut etwas glücklicher geworden – allerdings auf weiterhin niedrigem Niveau. Das Land verbesserte sich in der Erhebung von Platz 17 im Vorjahr auf Position 15, teilte die Deutsche Post als Auftraggeberin für den Atlas… Quelle: t-online.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind dem "Glücksatlas 2018" zufolge erneut etwas glücklicher geworden - allerdings auf ...

Rostock/Hamburg (dpa/mv) - Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind dem «Glücksatlas 2018» zufolge erneut etwas ...
Quelle: welt.de

7 Übernachtungen je Einwohner ist die Anzahl der Touristen gemessen an der Einwohnerzahl nur in Mecklenburg-Vorpommern (18,5 ...
Quelle: BZ

und in Mecklenburg-Vorpommern (von 6,89 Prozent auf 6,96). Trotzdem gehören diese Regionen insgesamt immer noch zu den Regionen ...
Quelle: ZEIT

Nur in Mecklenburg-Vorpommern haben die Menschen demnach weniger Geld zur Verfügung. Auch Arbeitslosen- und Pflegequoten seien ...
Quelle: RTL

Nur Mecklenburg-Vorpommern (49,1) liegt darüber. Der Anteil der gesundheitlich beeinträchtigten Menschen liegt bei 23,3 ...
Quelle: welt.de

In Ostdeutschland prägte sich das positive Lebensgefühl in Thüringen (7,03 nach 6,97) und Mecklenburg-Vorpommern (6,96/6,89 ...

In Ostdeutschland prägte sich das positive Lebensgefühl in Thüringen (7,03 nach 6,97) und Mecklenburg-Vorpommern (6,96/6,89 ...
Quelle: wn.de

Nur Mecklenburg-Vorpommern (49,1) liegt darüber. Der Anteil der gesundheitlich beeinträchtigten Menschen liegt bei 23,3 ...

In Ostdeutschland prägte sich das positive Lebensgefühl in Thüringen (7,03 nach 6,97) und Mecklenburg-Vorpommern (6,96/6,89 ...
Quelle: shz

In Ostdeutschland prägte sich das positive Lebensgefühl in Thüringen (7,03 nach 6,97) und Mecklenburg-Vorpommern (6,96/6,89 ...

In Ostdeutschland prägte sich das positive Lebensgefühl in Thüringen (7,03 nach 6,97) und Mecklenburg-Vorpommern (6,96/6,89 ...
Quelle: Die Harke

Ähnliche Artikel