Rechte treffen in Berlin auf Tausende Gegendemonstranten

Rechte treffen in Berlin auf Tausende Gegendemonstranten

Zahlreiche Menschen haben sich in Berlin am Jahrestag der Pogromnacht einer rechten Demonstration entgegengestellt. Der vom rechten Bündnis „Wir für Deutschland“ angemeldeten und von den Behörden genehmigten Demonstration „Trauermarsch für die Toten von Politik“ mit bis zum Abend etwa 100… Quelle: t-online.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Die Kundgebung in Berlin von „Wir für Deutschland“ darf stattfinden. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg ...
Quelle: Epoch Times

Das Verwaltungsgericht Berlin kippte das Verbot einer geplanten Kundgebung von "Wir für Deutschland". Der Innensenator von ...
Quelle: Epoch Times

Rechtsextremisten dürfen am Freitagabend, dem Jahrestag der Pogromnacht, durch Berlin ziehen. Das Oberverwaltungsgericht Berlin ...

Im Bundestag steht der 100. Jahrestag der Ausrufung der Republik nach dem Ende des Ersten Weltkriegs im Mittelpunkt. Das Gedenken ...
Quelle: Nachrichten

Wie gehen Menschen, die 1989 im Osten geboren wurden, heute mit der Erinnerung an den Staat um, der bei ihrer Geburt schon vor ...
Quelle: FOCUS Online

Diese Meldung ist Teil des automatisierten Nachrichten-Feeds der Agence France-Presse (AFP). AFP ist eine Nachrichtenagentur, die ...
Quelle: ZEIT

Berlin (dpa) - Mehr Stellen, attraktivere Arbeitsbedingungen, Hilfen bei der Betreuung zu Hause: Mit einem Milliardenpaket will ...

Armutsgefährdung in Deutschland unterschiedlich verteilt. So war Bremerhaven im vergangenen Jahr deutschlandweit mit 28,4 ...

In Berlin und auch an anderen Orten Deutschlands finden am Freitag zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt.
Quelle: SPIEGEL

Berlin. Novemberrevolution ... für einen "demokratischen Patriotismus" in Deutschland. Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble ...
Quelle: Abendblatt

Ähnliche Artikel