Aktien Wien Schluss: Tiefroter Wochenauftakt

Aktien Wien Schluss: Tiefroter Wochenauftakt

WIEN (dpa-AFX) – Die Wiener Börse hat am Montag deutliche Kurseinbußen hinnehmen müssen. Der ATX rutschte deutlich um 93, 82 Punkte oder 3, 20 Prozent auf 2.841, 82 Einheiten ab. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 64 Punkte unter der heutigen Händlerprognose im… Quelle: t-online.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Derzeit gibt die Aktie der Börse im Vergleich zu den anderen Werten im Index unbedeutend nach. Der Anteilschein erreicht den ...
Quelle: FOCUS Online

Wie eine Bombe hat die Nachricht an der Börse eingeschlagen: Der Anbieter von Bausoftware RIB Software übernimmt YTWO Formative komplett. Die Anleger reagierten am Montag entsetzt, die im TecDax ...

FrankfurtNur unbedeutend bergauf geht es mit der Deutsche Börse-Aktie. Zur Stunde gewinnt der Wert des Börsenunternehmens 45 ...
Quelle: Handelsblatt

Gegen den Renault-Boss und ehemaligen Nissan-Chef Carlos Ghosn haben Staatsanwälte in Japan Anklage erhoben. Das bestätigte Nissan am Montagmorgen. Dem mächtigen französischen Automanager wird ...

NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt ist nach der schwachen Vorwoche erst einmal keine Besserung in Sicht. Der Leitindex Dow ...

Die Aktie des Unternehmens liegt derzeit 8,28 Prozent unter ihrem 52-Wochen-Hoch, das bei 120,25 Euro lag. Das 52-Wochen-Tief der ...
Quelle: welt.de

Die größten Abschläge gibt es bei den Aktien von BASF, die mehr als vier Prozent nachlassen. Das Unternehmen hatte seinen ...
Quelle: wallstreet

Der Kaufpreis für den Erwerb der eigenen Aktien auf Grundlage dieser Beschlüsse darf insgesamt 21.108.689 Euro (ohne ...
Quelle: PresseBox

An der Börse kommen die heutigen Nachrichten der RIB Software AG nicht gut an: Die Aktie des TecDAX-notierten Konzerns befindet ...
Quelle: wallstreet

Die Aktie Alibaba gehörte mit einer negativen Entwicklung von 3,3 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Bei Handelsende ...
Quelle: FOCUS Online

In London gehörten die Aktien von Centrica mit einem Minus von gut viereinhalb Prozent zu den schwächsten Werten. Sie litten ...

Möglich ist aber auch ein Spin-off, bei dem die Altaktionäre des Konzerns in einem bestimmten Verhältnis Aktien der neuen ...
Quelle: Handelsblatt

Ähnliche Artikel