SmartphonesTechnik

Huawei Mate X faltbares 5G Android-Handy wird in diesem Jahr in Indien eingeführt

Von Kate Lé

Huawei hat bestätigt, dass sein erstes faltbares Smartphone - Mate X - in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 in Indien auf den Markt kommen wird. Als weltweit erstes faltbares 5G-Smartphone gilt das Huawei Mate X als normales 8-Zoll-Tablet 6,6-Zoll-Vollbild-Smartphone. Das Unternehmen ist bezüglich des Preises für das Mate X in Indien eng gesinnt. Allerdings wurde das Huawei Mate X auf dem Mobile World Congress (MWC) 2019 im Februar zu einem Preis von 2.299 Euro (oder rund Rs. 1,80 Lakh) eingeführt.

5G-Funktionen des Huawei Mate X

Das Huawei Mate X wird von einem Balong 5000-Modem mit Strom versorgt, von dem behauptet wird, es sei der weltweit erste 5G-SoC-Multimode-Modus mit 7-nm-Prozess. Das Modem unterstützt 2G-, 3G-, 4G- und 5G-Verbindungen. "Balong 5000 ist der erste Hersteller, der die branchenweit Benchmark für 5G-Download-Spitzenraten erreicht hat und 4,6 Gbit / s in Sub-6GHz (Niederfrequenzband, 5G-Hauptfrequenzband) bietet", so das Unternehmen. Außerdem unterstützt der Balong 5000-Chipsatz SA (Standalone) - und NSA (Non-Standalone) 5G-Netzwerke gleichzeitig mit der Möglichkeit, sich an unterschiedliche Hardwareanforderungen und -formate für Benutzer und Telekommunikationsbetreiber anzupassen.

Wie funktioniert das klappbare Display im Huawei Mate X?

Das Huawei Mate X-Smartphone kann entweder zu einem 8-Zoll-Tablet „zusammengeklappt“ werden oder zu einem 6,6-Zoll-Smartphone zusammengelegt werden. Beachten Sie, dass der Mate X mit einem Kunststoffdisplay und nicht mit Glas geliefert wird. Wenn das Gerät gefaltet ist, wird die Rückseite des Displays automatisch schwarz. Der klappbare Mechanismus wird durch ein mechanisches Scharnier an der Rückseite ermöglicht, das von Huawei als "Falcon Wing Mechanical-Scharnier" bezeichnet wird. Das Gerät kann auch in ein Zelt gefaltet werden, ist dann aber wenig nützlich.